Start Startseite  · 

Evangelischer Kirchenbezirk Villingen

Wir begrüßen Sie recht herzlich auf den Seiten des Evangelischen Kirchenbezirks Villingen.

Aktuelles

Gott spricht: "Ich will euch trösten wie einen seine Mutter tröstet." (Jesaja 66, 13) - Jahreslosung 2016


Marius Mack wurde am Sonntag als neuer Bezirkskantor eingeführt

Mit dem Gottesdienst zum War Requiem feierte am 11. September der neue Bezirkskantor Marius Mack seinen ersten Gottesdienst in der Gemeinde Villingen. Gemeinsam mit Jochen Kiene und Dekan Wolfgang Rüter-Ebel hatte er diesen Gottesdienst vorbereitet. --- Am Nachmittag des 1. Advent wurde Marius Mack um 16 Uhr im Rahmen einer Adventsmusik in der Villinger Johanneskirche offiziell begrüßt und eingeführt.

Aktion Brot für die Welt am 1. Advent eröffnet

Mit "Macht hoch die Tür" und mit Brot für die Welt begann am Sonntag mit den Gottesdiensten am 1. Advent die Vorweihnachtszeit. Hier finden Sie die Villinger Gottesdienste:
http://www.evangelisch-villingen.de/html/veranst/gottesdienste_in_villingen.html?&

Let`s talk about Gambia

am 6. Dezmber 2016, 18 Uhr, ev. Gemeindehaus in Donaueschingen, Max-Egon-Str. 21a.
Das Ehepaar Reinelt aus Dauchingen, welches ein Schulprojekt in Gambia seit vielen Jahren aufbaut, wird über Land und Leute mit Fotos berichten und danach berichten Gambier aus den Unterkünften von ihrem Leben in Gambia, auf der Flucht und in Deutschland. Moderiert wird der Abend von Ludwig Winter Ehrenamtskoordinator.



Wanderausstellung "Geschichte der Evangelischen Gemeinden im Schwarzwald-Baar-Kreis" eröffnet

Am Reformationstag wurde die Ausstellung in der Villinger Johanneskirche um 19 Uhr mit Gottesdienst und Vernissage eröffnet. Ehren- und Hauptamtliche haben in den vergangenen Monaten viele Einzelheiten zusammen getragen, die auf 17 Roll-Ups präsentiert werden. Geschichte der Evangelischen zwischen alt-protestantischen Dörfern wie Buchenberg oder Tuningen und relativ jungen Diaspora-Gemeinden wie Blumberg oder Bad Dürrheim wird hier anschaulich. Badische (z. B. Villingen) und württembergische Gemeinden (z. B. Schwenningen) sind in ihrer Verwandtschaft und in ihrer Unterschiedlichkeit dargestellt.

Zwischen dem diesjährigen Reformationstag am 31. Oktober und dem Jubiläumstag ein Jahr drauf wird die Ausstellung an vielen Orten im Landkreis zu sehen sein. So wird sie im Januar im Foyer des Landratsamtes ausgestellt, im Februar im Muslenzentrum in Schwenningen, danach in der Schalterhalle der Sparkasse in Villingen. Weitere Stationen im Frühjahr sind Niedereschach, Marbach, Oberbaldingen, Donaueschingen und Mönchweiler. Die genauen Daten finden Sie auf dieser Seite unter "Ausstellung".



Engagement für Flüchtlinge und Asylsuchende

Hier geht's zum Netzwerk Asyl Villingen:
http://vs-hilft.de/
... und hier in Donaueschingen:
http://www.ak-asyl-ds.de/


Treffpunkt Menschen ohne Arbeit

Jeden Mittwoch, 9.00 – 12.00 Uhr, Villingen, Haus W4
Erich Seebacher, 07721 / 8451-62
Erich.seebacher@diakonie.ekiba.de

mep-Inselcafé

In lockerer Atmosphäre bei einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen sich austauschen können über Alltägliches, Obenaufliegendes, Erfreuliches und Ärgerliches. Meist findet sich auch eine Gruppe, die miteinander spielt.
Jeden Mittwoch ab 14.30 Uhr, Haus W 4 (Wehrstraße 4) in Villingen
Karin Riedel, Sabine Ramert und Margret Kugler-Paschke - mep[at]ekivill.de

Sprachcafe – der integrative Kaffeeklatsch

Jeden Donnerstag, 10.00 – 13.00 Uhr Villingen, Haus W4
Manuela Peikert, 07721 / 8451-50
sprachcafe@diakonie-villingen.de




RÜCKBLICK

Interreligiöse Friedenserklärung

Am DI 4. Oktober wurde im Villinger Franziskaner-Foyer eine Friedenserklärung unterzeichnet, an der sich Kirchen und Religionsgemeinschaften aus Villingen-Schwenningen beteiligen. Im Anschluss wurde in den Ringanlagen eine Friedenslinde gepflanzt. Es sprachen Dekan Wolfgang Rüter-Ebel und Oberbürgermeister Dr. Rupert Kubon.

2. Ökumenischer Kirchentag VS

Von Freitag, 26. bis Sonntag, 28. Juni 2015 fand in Villingen der 2. Ökumenische Kirchentag statt. Hier gibt's die Bilder und Infos dazu: http://www.kirchentag-vs.de/

Besuch aus Indien - Fahrt nach Indien

Im Juli 2014 waren für zwei Wochen acht Gäste aus der indischen Partnerkirche rund um Mangalore zu Gast im Villinger Kirchenbezirk. In mehreren Gemeinden waren sie in den Gottesdiensten aktiv dabei, haben viel von Kirche und Kultur in unserer Region erfahren und kamen zu einer Vielzahl von Begegnungen. --- Im Herbst 2015 waren Pfarrer Oliver Uth und Dekan Wolfgang Rüter-Ebel zu einem Antrittsbesuch bei Bischof Mohan Manoraj in der Diözese Karnataka-Süd, um weitere Schritte zu planen. --- In den Sommerferien 2016 war Pfr. Oliver Uth mit einer Gruppe zu Besuch in der Partnerkirche.

Bezirkssynode im Juni 2014

Im Sommer 2014 tagte die Bezirkssynode im Martin-Luther-Haus in Villingen mit ihrer 2. Sitzung. Im Mittelpunkt standen Wahlen zum Bezirkskirchenrat und den leitenden Gremien des Diakonischen Werkes.
Gewählt wurden in den Bezirkskirchenrat: Martin Borchert, Joachim Grössel, Eva Maria Hakenjos, Pfarrerin Lisa Interschick, Pfarrer Bernhard Jaeckel, Heinz Kallweit, Sieglinde Knausenberger, Monika Stadler, Pfarrer Udo Stober.
In die Stellvertretung wurden gewählt: Ingrid Aust, Pfarrerin Susanne Fritsch, Ingrid Graus, Pfarrer Dirk Hasselbeck, Pfarrerin Bettina Ott, Juliane Sacher, Werner Ullrich, Gabriele Unverhau, Ursula Winkler.
Im Juni 2016 wurde Christine Janke an die Stelle von Juliane Sacher gewählt.

Intego Schwarzwald-Baar gegründet

Ende Januar 2014 wurde der Integrationsbetrieb feierlich eröffnet. "Der Scanner" ist im Brigach-Business-Center und arbeitet in Kooperation mit dem Diakonischen Werk im Schwarzwald-Baar-Kreis, der Evangelischen Johannesgemeinde Villingen und der Einrichtung für Menschen mit Behinderungen der Bruderhaus-Diakonie in Hammereisenbach. Hier gibt es mehr Infos: http://www.integoggmbh.com/

10-jähriges Jubiläum „Abrahams Töchter“ - Interreligiöse Frauenbegegnung

Samstag, 7. Dezember 2014, Villingen
10 Jahre „Abrahams Töchter“ – ein Grund zum Feiern! 10 Jahre Gespräche mit bekannten und gerade neu kennengelernten Frauen aller Generationen, 10 Jahre Informatives aus den drei abrahamitischen Religionen, 10 Jahre gemeinsames Essen und Lachen...
Zum Jubiläum erschien ein internationales Kochbuch, das Sie bei der Ev. Erwachsenenbildung beziehen können.

Das ist unser Gebäude in der Mönchweilerstraße 6. Hier befinden sich Dekanat, Schuldekanat und weitere Stellen des Kirchenbezirks.

Wir sind der Kirchenbezirk 700plus - damit näher am Himmel.
Kaum eine Gemeinde liegt niedriger als 700 Meter, eher höher.
 
Hier sind die Quellen verschiedener Flüsse: Breg und Brigach zur Donau - Neckar - Elz - Schiltach - Gutach. Und auch die Wutach fließt am Ausgang ihrer Schlucht durch den Kirchenbezirk.

Landschaft pur zwischen Schwarzwald, Schwäbischer Alb und Schweizer Grenze - der Bodensee ist nicht weit ...

 

Dekanat
Dekanat
 
[Mehr]
Schuldekanat
Schuldekanat
 
[Mehr]
Erwachsenenbildung
Erwachsenenbildung
 
[Mehr]
Bezirksstelle 55+
Bezirksstelle 55+
 
[Mehr]
Bezirksjugend
Bezirksjugend
 
[Mehr]
Diakonie
Diakonie
 
[Mehr]
Bezirkskantorat
Bezirkskantorat
 
[Mehr]
Klinik-, Kur- und Reha Seelsorge
Klinik-, Kur- und Reha Seelsorge
 
[Mehr]
Frauenarbeit
Frauenarbeit
 
[Mehr]


 
top